Da ist sie nun. Lange habe ich gezögert und überlegt, ob ich erneut ein Löwchen haben möchte, habe mir Würfe angesehen und mit Züchtern gesprochen. Und dann wollte ich "nur mal zum Vergleich" einige Pudelwürfe ansehen und war direkt überzeugt. Ein kleiner 10 Wochen alter Zwergpudel stellte da gerade die Wohnung auf den Kopf und sein ganzes Auftreten war unfassbar. Selbstsicher, weltoffen, unbefangen und unglaublich aktiv und interessiert. Ja, so einen Hund wollte ich.
Als dann aus demselben Zwinger 2 Kleinpudelhündinnen zur Auswahl standen, habe ich nicht lange gezögert. Und so werde ich ein wenig von meinem Junghundeaufbau erzählen. Was ich mir so vorstelle, plane und wie es sich umsetzen lässt. Habt also Spass an meinem kleinen Pudelpowerpaket und meinen Plänen und Gedanken zum Aufbau von Welpen fürs Agility.
Weil das (zumindest momentan) nicht ganz dasselbe ist wie die Kategorie Training, habe ich dem Aufbau einen eigenen Menüpunkt gegönnt...

Eine nicht ganz unwichtige Übung und eine erste Konfrontation...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Warum ich schon von Anfang an "Steh" trainiert habe und wie...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Anfang und die Grundlage für alles!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

4 Monate - eine lange Zeit für ein großes Projekt :)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Nicht unwichtig und mit so vielen Details die man bedenken muss...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem ich ja nun sehr lange Zeit damit verbracht habe, ganz genau zu erklären wie die einzelnen Agilitygeräte eigentlich funktionieren, hätte man denken können: jetzt endlich Parcours? Wenigstens Sequenzen? - aber: weit gefehlt ;)

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

In der Unterordnung wirds ja nun langsam ernst. Die letzten technischen Übungen, dann gehts in die Prüfungsvorbereitung.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die letzten 8 Wochen vor Javas erster Prüfung. Der Schwerpunkt lag jetzt auf der Unterordnung. Ich habe ganz viel Absicherung gemacht - immer wieder Übungen mit viel Bestätigung und Trieb gemacht, die ihr schon gut lagen und nur zwischendurch die schwierigen Dinge. Kurz vor der Prüfung war klar: es wird sehr kalt werden und ob sie über die gesamte Zeit liegen bleibt ist unsicher. Sie hat beim Training angefangen zu winseln, wenns allzu kalt wurde und danach hat man etwa eine Minute Zeit - dann steht sie auf. Mit meiner BH Partnerin Jenny habe ich mich schon im Vorfeld auf eine Rallye-BH geeinigt. Flott laufen, keine großen Pausen, so muss der abliegende Hund nicht unnötig lange liegen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Parallel zu der intensiven Unterordnungsarbeit der letzten zwei Monate war nur wenig Zeit für Agility. Das passte eigentlich aber ganz gut, denn jetzt wollte ich lediglich zusammenfügen, was eigentlich schon fertig ist.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Jetzt wo die kurzen Sequenzen prima klappen, hätten wir gern angefangen daraus ganze Parcours zu stricken...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

...stand unter keinem guten Stern. Monatelange Pause wegen der Sehnenentzündung. Keine Reithalle zum trainieren und das obwohl der erste Start auf Sand sein würde. Und dann habe ich mir auch noch eine Erkältung eingefangen die mich samstags nach einem Probedurchlauf mit 7 Geräten fast glauben liess ich müsste ersticken...

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv