In der Unterordnung wirds ja nun langsam ernst. Die letzten technischen Übungen, dann gehts in die Prüfungsvorbereitung.

Die Winkel beizubringen war eigentlich trivialer als ich erwartet hätte. Seit in der Unterordnung Spielzeug statt Futter dran ist, geht Java mit viel Druck und sehr fordernd. Alles ist viel einfacher. Hingegen klappt der Wechsel vom Laufschritt in den Bummelschritt lange Zeit überhaupt nicht. Wildes Vorschiessen, hektisches Umkreisen und final: Anbellen und schnappen sind Versuche dem blöden Bremsmanöver zu entgehen. Mit einigen Leckerchen beruhigt und nur 2 Schritt rennen, stehen bleiben, fressen, haben letztlich den Durchbruch gebracht. Bummelschritt ist nicht unsere Lieblingsübung, aber immerhin macht sie jetzt mit.
Kehrtwendung war nach wenigen Wiederholungen verstanden. Hier erinnert sie sich offenbar an die Übungen als Welpe in der Küche mit Leckerchen um den Menschen herumgezogen zu werden. Nachdem auch Sitz und Platz aus der Bewegung unkritisch geworden sind und das Bleib fast ganz sicher ist, bleibt nun genug Zeit sich auf unsere schöne Matsch und Schlamm Begleitpudelprüfung im Dezember zu freuen.
Bis dahin können wir noch ein wenig mehr Trieb aufbauen und die Grundstellung verfeinern.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv