Hier eine Zusammenfassung - eigentlich mehr für mich selbst - in der ich versuche heraus zu finden, woran wir noch arbeiten müssen.

1. Start, HSC Bramsche

Beim A-Lauf lief alles gut, einmal vom Steg gepurzelt und dadurch einen Wechsel verzockt. Beim Jumping kreuzt sie an dieser Stelle:

 

fast hinter mir in den falschen Tunnel. Dann lief es eine Weile wie geplant, bis diese Schlusssequenz


gar nicht mehr funktionierte. Ich wollte französisch wechseln und um den Sprung 4 und 5 herum laufen, war aber viel zu weit hinten. Vielleicht hätte ich kreuzen müssen...

2. Start, DVG Rosendahl

Auf der Wippe war im Zonenbereich ein Vogeldreck. Java hat ihn ausgiebig untersucht, wollte eigentlich lieber gar nicht mehr runter von der Wippe und hat auch danach alle Zonengeräte genauestens inspiziert. Nach einem Tunnel ist sie mir aber an einer Hürde vorbei gerannt und war ziemlich sauer, dass sie nicht trotzdem direkt die Wand machen durfte. Disqualifiziert wurden wir dann bei einer Tunnel unter dem Steg Situation.

3. Start, Kreisturnier Rheine

Im A-Lauf ohne Fehler, im Jumping dann diese Stelle:

an der ich sie am ersten Tor vorbei nach aussen schob, weil ich zu dicht stand.

4. Start, DVM Lauf 1 in Rheine

Direkt am Start des A-Laufs unser Lieblingsfehler:


Ich hab sie rechts, schicke sie in den Tunnel, kreuze dahinter und will sie mit der rechten Hand am Ausgang annehmen, sie verweigert aber. Später im Parcours dann die unlösbare Stelle:


Hier war es total unmöglich sie in den Tunnel zu bekommen. Als ich sie nach etlichen Verweigerungen fast mit der Hand rein geschoben habe, ist sie rückwärts wieder raus und springt hoch und schräg von der A-Wand. Im Jumping dann dieses:

Ich wollte gern französisch am Tunneleingang wechseln. Das hat mich eine Verweigerung gekostet. Im Spiel dann noch das da:


Da hat sie wieder das Kreuzen hinter dem Tunnel nicht angenommen und verweigert. Weil ich mir nicht gemerkt hatte, dass das der einzige nicht wahlfreie Tunnel war, hab ich dann gleich noch ein Dis draus gemacht.

5. Start, Piraten Cup-italanlage

Im A-Lauf hab ich sie vorm Start total wild gespielt und das dann doch ziemlich bereut. An dieser Stelle schiesst sie mir laut bellend an der Wand vorbei:
und verlässt später nochmal den Parcours. Beim Jumping beginnt alles überaus harmonisch, bis Java den Stofftunnel verweigert und im Anschluss auch gleich noch einen langen geraden Tunnel hinter dem ich kreuzen wollte. Beim Monopoly gab es diesen geplanten Start für mich:


Aber auch mit viel Überredungskünsten ging es nur im dritten Versuch, vorher hypfte der lustige Hund wieder und wieder in den Tunnel.

6. Start, Dortmund Wickede Asseln, Aufstieg!

Fehlerfreie Prüfung, fehlerfreier Jumping. Im Spiel hab ichs am "Aussen" verdaddelt und ihr zu wenig geholfen


und Java hat im Gegenzug einige Tunnel verweigert. Zusammengefasst lerne ich daraus: Nahezu alles was schief ging, beinhaltete das Wort "Tunnel". Ich möchte noch mehr Tunneleingänge und selbständigeres arbeiten an Tunneln üben und ich muss oft Tunnel unter die Kontaktzonen rollen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv